Service: Teppichböden und Gesundheit

Teppichböden: für Allergiker und Asthmatiker bestens geeignet

Dass Teppichböden Räume besonders behaglich machen, ist eine bekannte Tatsache. Lesen Sie hier, warum Teppichböden auch gut für die Gesundheit der Bewohner sind.

Lösungsmittelfreie Klebstoffe: Für die Verklebung von Teppichböden werden ausschließlich lösungsmittelfreie Klebstoffe verwendet, die keine Gefahr für Gesundheit und Umwelt darstellen.

Saubere Raumluft - auch für Allergiker und Asthmatiker bestens geeignet: Viele Tests haben inzwischen erwiesen, dass Teppichböden keine Brutstätte für Hausstaubmilben sind. Somit sind sie auch für Allergiker und Asthmatiker bestens geeignet. Der Deutsche Allergiker- und Asthmbund empfiehlt daher textile Bodenbeläge gerade auch für Asthmapatienten. Denn bei glatten Böden wird der Staub bei jedem Schritt und Luftzug aufgewirbelt, der Teppichboden hingegen hält diesen bis zum nächsten Absaugen zurück.

Wärmedämmend und gelenkschonend: Ein weiterer großer Vorteil von Teppichböden ist, dass sie trittelastisch sind und damit die Gelenke schonen. Teppichböden mindern durch Trittsicherheit die Unfall- und Verletzungsgefahr, sie sind geräusch- und wärmedämmend und vermitteln Behaglichkeit und Wohlgefühl.

Strengste Qualitätsprüfungen: Kaum ein anderes Produkt der Inneneinrichtung wird ähnlich strengen Prüfungen durch neutrale Forschungsinstitute unterzogen, bevor es auf den Markt kommt. Für alle, denen die eigene Gesundheit am Herzen liegt, ist ein Teppichboden der ideale Bodenbelag.

Teppich-Design Grosser

Landsberger Str. 336 RGB
80687 München

Termine nur nach
Vereinbarung

Tel. 089 15 10 31
Fax 089 15 92 98 98
E-Mail